entfernen alter Tapete

Mittwoch, 11 September 2013 05:21 geschrieben von  Freigegeben in tapezieren Gelesen 2489 mal
Tipps alte Tapeten ablösen Tipps alte Tapeten ablösen © Tom Bayer - Fotolia.com
Wie bekomme ich die alte Tapete von der Wand? Irgendwann erwischt es jeden die alte Tapete kann nicht mehr über gestrichen werden oder ist unansehnlich geworden. Beim abreißen der Tapete gibt es ein paar kleine Tipps und Tricks die einem die Arbeit erleichtern.

Als erstes sollten Sie prüfen um was für eine Tapete es sich handelt, und versuchen die Tapete an losen Stellen zugreifen und trocken von der Wand zu ziehen.  Das A und O ist hier das einweichen der Tapete. Hierfür stehen verschiedene Werkzeuge zur Verfügung. Sie können die Tapete mit einer Farbwalze, einem Eimer mit lauwarmen Wasser und Spülmittel (alternative zum teureren Tapetenlöser) einweichen.

Profis arbeiten hier mit Drucksprühgeräten (Gartenspritzen) aus dem Gartenmarkt oder schließen direkt ein Wasserschlauch mit sehr feinem Sprühkopf an den Wasserhahn an um große Flächen vor zureichen. Bitte fluten Sie nicht die Räume. 

Einige Tapetensorten bestehen aus mehreren Schichten so dass sich die oberste Schicht leicht entfernen lässt. Die untere ist meistens sehr gut mit der Wand verklebt. 

Auf anderen Tapeten ist eine Farbschicht aufgebracht die Wasser abweisend ist und somit das einweichen der Tapete erschwert. Um die Tapete doch einreichen zu können ist hier einen Nagelreize hilfreich. 

Nachdem die Tapete eingeweicht ist können Sie diese je nach Untergrund mit einem Spachtel oder mit einem Schwedenblech entfernen.

 

Karsten

 

 

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.