LED Hintergrund Beleuchtung Fernseher

Dienstag, 10 Dezember 2013 17:05 geschrieben von  Freigegeben in Wohnung verschönern Gelesen 3667 mal
LED Hintergrundbeleuchtung Fernseher LED Hintergrundbeleuchtung Fernseher © lassedesignen - Fotolia.com
LED s als Hintergrundbeleuchtung für Fernsehgeräte sind ein echter Hingucker.

Die Firma Philips hat sich hier die Rechte für die Ambilight Technik gesichert und verspricht dem Kunden, neben den tollen visuellen Effekt auch auftretende Augenbeschwerden zu verringern. Diese Technik wird auch Ambilight LED Blacklight genannt und viele Philips Fernsehgeräte sind unter der Bezeichnung zu finden. Sie können diese Effekte einfach nachbauen.

Bausätze LED Hintergrundbeluchtung

Du kannst fertige Bausätze für die Hintergrundbeleuchtung vom Fernseher mittels LED im Netz bestellen.

Am einfachsten fand ich ein Angebot bei Amazon das direkt in einen USB Slot gesteckt wird. Die LED Leisten sind zum einkürzen so das man die LED Leiste auch an kleinere Fernsehgeräte kleben kann.

Das einzige was hier von Benutzern bemängelt wurde war das Licht. Es gibt dieses USB Kabel nur mit weißen LED Leisten.

Farbige LED Leisten oder die Farbe wechselnde LED Leisten (RGB Hintergrundbeleuchtung) sind auch sehr ansprechend.

Du kannst die LED Hintergrundbeleuchtung selber zusammen stellen und die Farbe vom Fernsehbildschirmhintergrund aussuchen oder RGB LED Leisten mit einer Fernbedienung ansteuern.

Die einfachen LED Leisten können über eine Batterie mit Strom versorgt werden. Allerdings ist hier drauf zu achten das die Batterien nicht mehr als 12 Volt ausliefern , denn sonst hast du nicht lange Spaß an der selbst gebauten LED Hintergrundbeleuchtung.

Ansonsten brauchst Du ein Netzteil 12V DC mit mindestens 1A also 12W, ich empfehle außerdem einen LED Streifen mit Silikonschicht zu nehmen die halten länger und einige Anbieter geben bis zu 5 Jahre Garantie auf die SMD LED Leisten.

 

Karsten

 

 

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.