Abgebrochenen Schlüssel herausholen

Mittwoch, 11 September 2013 05:53 geschrieben von  Freigegeben in selbst reparieren Gelesen 2082 mal
Ein abgebrochener Schlüssel ist schon eine ärgerliche Sache wenn gerade in einer abgeschlossenen Schublade der Bart im Schloss stecken bleibt. Um diesen Schlüsselrest aus dem Schloss zu holen, brauchen Sie aber vorerst keinen Schlüsseldienst oder Schlosser.

Versuchen Sie das abgebrochene Teil einmal mit einer Häkelnadel, Rouladennadel bei der Sie die Spitze mit einer Zange umbiegen können oder mit dem dünnen Sägeblatt einer Laubsäge herauszuholen. Die vielen kleinen Zähne wirken wie viele Widerhaken, damit werden Sie schon nach kurzer Zeit Erfolg haben.

Erst dann brauchen Sie den Schlosser, damit er Ihnen einen neuen Schlüssel anfertigt - den Bart können Sie Ihm als Muster vorlegen.

Mehr in dieser Kategorie: Abflussstöpsel auswechseln »

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.